Exposé Express
Service
Your search results

Ein Haus für Kopf und Herz: Top-gepflegtes 70er-Jahre Haus in Enger

Objektbeschreibung

Dieses bestens gepflegte Haus aus dem Baujahr 1974 ist in zwei Wohneinheiten aufgeteilt, die Sie aber auch zusammen nutzen können.

Die untere Etage mutet wie ein Bungalow an – alle Funktionen sind dort vorhanden: Ein sehr großzügiger Wohn-Essbereich mit Zugang zu der teilweise überdachten Terrasse. Vom Wohnzimmer ist ein Lese- oder Arbeitszimmer abgeteilt. Zur Straße hin finden Sie die Küche, die auch leicht zum Wohnbereich geöffnet werden könnte. Ein Elternschlafzimmer mit angrenzendem Bad und zwei weitere Zimmer sowie ein Gäste-WC komplettieren diesen Bereich.

Über eine offene Holztreppe im Flur gelangen Sie zur zweiten Wohnung im ausgebauten Dachgeschoss. Auch hier finden Sie einen großzügigen Wohn-Ess-Bereich mit angrenzender Küche. Vom Wohnzimmer können Sie auf die Terrasse auf dem Garagendach gehen. Ein Schlafzimmer und ein weiterer Raum sowie das Badezimmer und eine kleine Abstellkammer finden Sie ebenfalls auf dieser Etage.

Dieses Haus besticht durch seine überlegte Aufteilung der Zimmer. Der offene Wohnbereich ermöglicht Kommunikation – und dabei bieten die angrenzenden Zimmer Rückzugsmöglichkeiten. Das Grundstück mit seinen 698 Quadratmetern ist nicht zu klein und nicht zu groß. Der Garten ist liebevoll angelegt und gut gepflegt. Ihr Auto parkt in der Garage. Die Einfahrt bietet weitere Stellfläche.
Das Haus ist voll unterkellert mit Hauswirtschaftsraum, Partykeller und einem direkten Zugang zur Garage.

Ausstattung

Sie betreten das Haus und gelangen geradeaus in den unteren Wohnbereich, der etwa 140 Quadratmeter Fläche bietet. Garderobe und Gäste-WC fallen kaum ins Auge. Statt dessen öffnet sich vor Ihnen direkt der offene, helle Wohn- und Essbereich. Durch die große Fensterfront haben Sie einen wunderbaren Blick auf die teilweise überdachte Terrasse und in den Garten. Der Boden ist partiell mit hellen Fliesen belegt, der Wohnbereich mit Teppich. Direkt rechter Hand betreten Sie die Küche. Blau gemusterte Fliesen schaffen „friesisches“ Ambiente. Durch das Fenster sehen Sie, was vor dem Haus los ist…. Zur Seite und Richtung Garten gelegen finden Sie drei Schlafräume. Diese Räume sind größtenteils mit Teppichboden ausgelegt. Vom Elternschlafzimmer gehen Sie direkt ins Badezimmer. Hier erwarten Sie grün gemusterte Fliesen, Wanne und Dusche sowie zwei Waschbecken.

Gehen Sie von der Haustür aus direkt rechts die offene Treppe hoch, sind Sie in der knapp 80 Quadratmeter großen Dachgeschosswohnung. Vom Flur gehen links die beiden Schlafräume und das Badezimmer ab. Hier erwarten Sie fröhliche orangefarben gemusterte Fliesen. Auch hier können Sie duschen oder baden. Rechts vom Flur betreten Sie den Wohn-Essbereich. Eine große Gaube mit vier Fenstern schafft auch hier ein luftiges Ambiente. Im Giebel sind ebenfalls noch ein Fenster und die Balkontür zur Terrasse. Im L-förmigen Raum ist der Platz für den Esstisch vor dem Zugang zur Küche vorgesehen.

Die gesamte Bausubstanz stammt aus dem Baujahr des Hauses – also 1974. Das Haus wurde in Fertigbauweise errichtet, allerdings in allen Materialien und Ausstattungen eine Klasse besser als der Standard. Die Kunststofffenster sind doppelt verglast. Lediglich ein Dachfenster im Bad im Obergeschoss muss ausgetauscht werden.
Im Jahr 1996 wurde eine neue Heizungsanlage eingebaut. Das Dach ist gedämmt und gepflegt. Dem Voll-Keller des Hauses ist sein Baujahr nicht anzumerken – dank guter Pflege. Die wärmeführenden Leitungen im Keller sind isoliert. Von außen sorgt die Klinkerfassade für eine Wärmedämmung.

Lage

Enger. Das Haus liegt im nahe der Windmühle – dem „Wahrzeichen“ der Stadt Enger. In 15 Minuten zu Fuß erreichen Sie die Geschäfte der Innenstadt – mit dem Fahrrad oder Auto sind es nur fünf Minuten. Rad- und Spazierwege beginnen direkt um die Ecke. Sie wohnen zentral und doch im Grünen. In der Sackgasse können Sie Ihre Kinder beruhigt auf der Straße spielen lassen. Besser geht’s kaum.

Die Kleinstadt Enger mit 20.000 Einwohnern liegt zwischen drei größeren Städten: dem Oberzentrum Bielefeld (15 km entfernt), der Kreisstadt Herford (10 km entfernt)und der Einkaufsstadt Bünde (8 km entfernt). Die A2 erreichen Sie in 15 Minuten über die Anschlüsse Herford oder Bielefeld.
In Enger selbst existiert eine funktionierende Infrastruktur, die kleinstädtisches Leben und vielfältige soziale Beziehungen ermöglicht.

Den Kindern stehen Kindertageseinrichtungen; Grundschule; Realschule und Gymnasium am Ort zur Verfügung. Zwei Jugendzentren, eine neue Skater-Anlage, das renovierte Hallenbad, Sportplätze, eine öffentliche Bücherei, zahlreiche Vereine und die Aktivitäten des Neuen Forums (Schwerpunkt Jugend) und des Generationen-Treffs (Schwerpunkt Senioren) bieten ausreichende Freizeitmöglichkeiten für alle Altersgruppen.

Mehrere große Einkaufsmärkte, eine noch vom Einzelhandel geprägte Einkaufszone in der Innenstadt und ein Wochenmarkt bieten gute Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.
Ein großer Pluspunkt: In Enger hat sich eine „Kultur von unten aus der eigenen Bevölkerung heraus“ entwickelt, insbesondere im musikalischen Bereich. Besonders öffentlichkeitswirksam ist das Kirschblütenfest, bei dem sich nahezu alle sozialen und kommerziellen Gruppierungen der Stadt engagieren. Neben diesem Großereignis stehen beispielsweise regelmäßige Museumsfeste, Sonntagskonzerte auf dem Königin-Mathilde-Platz, ein Rockfestival an der Warmenau und das Freiluft-Sommerkino in der Innenstadt, Lesungen und vielfältige Sportveranstaltungen.

Durch bürgerschaftliches Engagement wurden das Gerberei-Museum und das Kleinbahn-Museum in Enger verwirklicht. Das städtische Widukind-Museum wurde modernisiert und zieht mit seinem innovativen Konzept und attraktiven Veranstaltungen auch überregional Besucherinnen und Besucher an.

Weitere Infos unter http://www.enger.de

Info

Sonstiges:

Energiekennwerte:
– Baujahr des Gebäudes: 1974
– Heizungsart: Zentralheizung
– Energieträger: Gas
– Energieausweis: Verbrauchsausweis ausgestellt am 26.08.2015
– Gebäude entspricht der Wärmeschutzverordnung vom August 1977
– Endenergieverbrauch des Gebäudes: 113,1 kWh(m²/a)
– Energieeffizienzklasse: D

Im Interesse unserer Auftragsgeber, die uns ihr Eigentum anvertraut haben, bitten wir um Verständnis, dass wir nur Anfragen mit vollständiger Angabe der Anschrift und der Telefonnummer zügig bearbeiten können. Herzlichen Dank!

Allgemeine Information:
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum vorbehalten.
Der Maklervertrag mit mir kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung, oder auch durch die Inanspruchnahme meiner Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés zustande. Der Courtagesatz liegt bei diesem Objekt bei 3,57 % des Kaufpreises, inkl. MwSt. Das vom Käufer zu zahlende Erfolgshonorar ist verdient und fällig nach Abschluss des Kaufvertrages.
Weitere Details entnehmen Sie bitte meinen allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Für weitere Angebote bzw. Informationen empfehle ich Ihnen einen Besuch meiner Homepage: www.ritterhoff-immo.de

Documents
Objekt ID : 4940
Preis: 229.000 €
Immobiliengröße: 220 m2
Grundstücksgröße:: 698 m2
Ziimmer insgesamt: 9
Schlafzimmer: 5
Badezimmer: 2
Kennung: KH_15_ 10
Baujahr: 1974
Kellerfläche: Keller
Kaufpreis pro m²: 1040