Exposé Express
Service
Your search results

verkauft // Reihenhaus im Herzen von Spenge: Ein guter Platz für Ihr Familienleben

234.800 €
zu Favoriten hinzufügen
verkauft

Provision vom Käufer zu zahlen: 3,57 % inkl. MwSt. des Kaufpreises

Baujahr des Hauses: 1984

Grundstücksfläche: 317 Quadratmeter

Wohnfläche: ca. 141 Quadratmeter

Anzahl Zimmer: 6

Ausstattung: Vollkeller / Carport / Balkon, Terrasse, Garten

Lage:

Spenge, Stadtmitte

Kennen Sie die drei wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Hauses? Richtig: Lage, Lage, Lage. Ein alter Hut? Stimmt. Doch ein Haus können Sie verändern. Die Lage nicht. Und mit der Lage dieses Reihenmittelhauses können Sie definitiv nichts verkehrt machen. Es sei denn, Sie mögen keine Kirchenglocken.

Das Haus liegt in einer kleinen verkehrsberuhigten Straße direkt hinter der Spenger Martinskirche. Aus der Küche schauen Sie auf das schöne Kirchengebäude und die alten Bäume dahinter. Auf der anderen Seite hinter der Terrasse Ihres Hauses zieht sich ein unverbaubarer städtischer Grünstreifen.

Die untere Kirchstraße zweigt direkt von der Langen Straße ab – der Haupteinkaufsstraße in Spenge. Sie wurde im Jahr 2017 komplett modernisiert und aufgewertet. Viele Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleister und das Rathaus befinden sich dort. In etwa einem Kilometer Entfernung erreichen Sie am Kreisel alle Einkaufsmärkte: Rewe, Rossmann, Aldi, Lidl und in der anderen Richtung ebenfalls fußläufig Edeka mit dem Grünen Warenhaus. Auch auf den Wochenmarkt im Lönsweg gehen Sie am besten zu Fuß.

Ihre Kinder erreichen Kitas und Schulen ebenfalls zu Fuß oder mit einer guten Busverbindung vom zentralen Busbahnhof aus. Hier sind Sie in drei Minuten zu Fuß.

Spenge hat eine gute Infrastruktur: Die Bücherei, das Kino, Freibad und Tennisplatz oder das Jugendzentrum – alle Einrichtungen befinden sich quasi bei Ihnen um die Ecke. Einen wunderbaren Erholungsplatz finden Sie am Werburg-Ensemble mit seinem Torhaus und dem Museum.

Nach Bielefeld Jöllenbeck fahren Sie mit dem Auto etwa zehn Minuten, nach Herford dauert es etwa eine Viertelstunde. Wer überregional unterwegs ist, erreicht die A2 über die Anschlussstelle Herford Bad Salzuflen in 25 Minuten. Zur A30 Richtung Osnabrück dauert es 12 Minuten.

 

Objekt:

Das Reihenmittelhaus wurde 1984 auf dem 317 Quadratmeter großen Grundstück gebaut und steht nun das erste Mal zum Verkauf. Die Grundfläche des Hauses beansprucht etwa 120 Quadratmeter.

Insgesamt stehen Ihnen gut 140 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. In den zwei Vollgeschossen ist genügend Platz für Ihre Familie und im Dach haben Sie noch eine Gäste- oder Arbeitszimmer.

Im Erdgeschoss finden Sie auf knapp etwa 64 Quadratmetern Wohnfläche den Flur mit Garderobe und Gäste-WC, die kleine Küche mit Esszimmer (nach Westen gelegen) und den großzügigen Wohnbereich mit „Kaminzimmer“ und davor die überdachte Terrasse mit anschließendem Garten (nach Osten gelegen).

Im Obergeschoss liegen drei Schlafräume, einer davon mit einer kleinen Loggia. Zwischen den Schlafräumen ist das innenliegende Badezimmer mit Dusche und Badewanne platziert. Auf dieser Etage haben Sie eine Wohnfläche von gut 60 Quadratmetern.

Noch eine Treppe höher erreichen Sie das Gästezimmer mit einem kleinen Innenbad mit WC und Dusche. Das sind noch einmal 16,5 Quadratmeter. Also: Viel Platz für Ihr gemeinsames Familienleben. Und trotzdem hat jeder sein eigenes Reich.

Ein großes Plus ist der Vollkeller: Platz für Werkzeug, Waschmaschine und Bügelbrett und einen Hobbyraum.

Ihr Auto steht unter dem Carport vor dem Haus, ein zweites Auto kann noch davor parken.

Das Objekt kann voraussichtlich zum 1. August 2020 übergeben werden.

 

Ausstattung:

Das Carport direkt vor der Haustür garantiert, dass Sie auch bei Regen Ihre Einkäufe trocken ins Haus bringen. Durch die Eingangstür aus Holz mit Glaseinsatz betreten Sie das Treppenhaus. Typisch für die 80er Jahre finden Sie hier beige Fliesen auf dem Boden, eine Holzvertäfelung an der Decke und eine braune Holztreppe mit freien Stufen. Die führt über die Etagen bis zum Dachzimmer und in den Keller.

Im Erdgeschoss links gehen Sie in den Wohnbereich. Linker Hand nach Westen stehen Sie im Esszimmer und gleich anschließend in der kleinen Küche.

Geradeaus geht es zur Garderobe mit Einbauschrank und zum Gäste-WC. Auch hier wurden die typischen Fliesen in Beige- und Brauntönen verbaut.

Rechter Hand nach Osten liegt nun das großzügige Wohnzimmer mit großer Fensterfront zum Garten. In einem Winkel bietet die Kaminecke Raum für einen Lesesessel oder tatsächlich einen Kamin. (Der Schornstein hat zwei Züge).

Alle Böden sind mit Teppich ausgelegt, die Wände hell tapeziert und gestrichen, die Decken mit mittelbraunem Holz vertäfelt.

Die Schlafräume im Obergeschoss wurden bisher als Kinderzimmer und Elternschlafzimmer genutzt. Auch hier liegt in den Zimmern Teppichboden. Die Wände sind unterschiedlich tapeziert und gestrichen. Die Decken sind hier mit hellerem Holz vertäfelt. Eines der beiden Kinderzimmer punktet mit der Loggia. Hier lässt es sich gut sitzen mit Blick ins Grüne. Zwischen den Schlafräumen liegt das Badezimmer – mit Lüftung aber ohne Fenster. Es ist vom Boden bis zur Decke komplett beige gefliest. Badewanne und Dusche sind an der rechten Wand eingebaut, gegenüber haben Sie WC und Waschbecken.

Noch eine Treppe höher sitzt wie ein Würfel auf dem Dach das Gästezimmer mit angeschlossenem Mini-Bad mit Dusche. Variabel zu nutzen als Kinderzimmer, Gästezimmer, Arbeitszimmer… Auch hier liegt Teppichboden und alle geraden und schrägen Wände sind mit Holz vertäfelt.

Die Fenster des Hauses sind doppelt verglast mit dunklen Kunststoffrahmen und Rollläden versehen. Die Betondecken gewährleisten, dass kaum Lärm von oben nach unten dringen kann. Nur zum Dachzimmer ist eine Holzbalkendecke eingezogen.

Unter den Betondachpfannen liegt eine dem Baujahr entsprechende Dämmschicht.

Nun schauen wir noch in den Keller. Er ist trocken und gefliest. Sie haben zwei Vorratsräume mit Fenster, und den Heizungsraum. Die Gaszentralheizung wurde 2015 ausgetauscht. Der große Wasch- und Trockenraum hat einen Ausgang zum Garten.

Alle Wasser- und Elektroleitungen, Bäder und Fenster stammen aus dem Baujahr des Hauses. Ausnahme: Das Fenster im Wohnzimmer wurde 2019 ausgetauscht. Die Heizung wurde 2015 erneuert.

 

Energiekennwerte:

– Baujahr des Gebäudes: 1984

– Heizungsart: Gas-Zentralheizung

– Baujahr der Heizung: 2015

– Energieträger: Gas

– Energieausweis nach dem 1.5.2015: Verbrauchsausweis

– Energieverbrauchskennwert: 74 kWh(m²/a)

– Energieeffizienzklasse: B

 

Sonstiges:

Im Interesse meiner Auftragsgeber, die mir ihr Eigentum anvertraut haben, bitte ich Sie um Verständnis, dass ich nur Anfragen mit vollständiger Angabe der Anschrift und der Telefonnummer zügig bearbeiten kann. Herzlichen Dank!

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die mir von meinem Auftraggeber übermittelt wurden. Ich übernehme keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Irrtum vorbehalten.

Dieses Exposee ist nur für Sie persönlich bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist an meine ausdrückliche Zustimmung gebunden. Alle Gespräche sind über mein Büro zu führen.

Der Maklervertrag mit mir kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung, oder auch durch die Inanspruchnahme meiner Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés zustande. Der Courtagesatz liegt bei diesem Objekt bei 3,57 % des Kaufpreises, inkl. MwSt. Das vom Käufer zu zahlende Erfolgshonorar ist verdient und fällig nach Abschluss des Kaufvertrages.

Bitte beachten Sie die Nebenkosten eines Hauskaufs:

  • Grunderwerbssteuer in NRW: 6,5 % des Kaufpreises
  • Notarkosten: ca. 1,5 % des Kaufpreises
  • Maklerhonorar: 3,57 % des Kaufpreises inkl. MwSt.
  • Kosten für die Eintragungen im Grundbuch

 

 

 

Ort:
State/County:
PLZ: 32139
Objekt ID : 14528
Preis: 234.800 €
Ziimmer insgesamt: 6
Badezimmer: 2
Badewanne
Keller
Dusche
Carport
Wasch-/Trockenraum
Garten
Balkon
Terrasse
Separates WC

Kontaktaufnahme

Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen. *

Widerrufsbelehrung: Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen, verstanden und bin damit einverstanden.
Des Weiteren stimme ich zu, dass vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Dienstleistung (Zusendung des Exposés) begonnen werden darf. *

Ich bin einverstanden, dass ich zum Zweck einer Beratung angerufen werde.

* Pflichtfelder